29 Oktober 2016 11:48

Schmieglein, Schmieglein in der Hand

Für meine Masterarbeit muss ich an ziemlich engen Stellen Winkel messen. Geodreieck: zu ungenau. Schmiege: zu groß. Aber eine kleine Schmiege wäre eine Möglichkeit.

Bevor ich mich aber auf die Suche nach einer kleinen Schmiege begebe, Baumärkte absuche oder auf den Versand warte, habe ich einfach selbst eine hergestellt. Könnte man mit zwei Pappen und einer Musterklammer machen. Aber das wäre ja zu einfach.

23 Oktober 2016 10:04

Lockscreen beim Suspend (Reloaded)

Nutzt man kein vollständiges Desktop Environment, steht man vor der Frage, wie man beim Suspend automatisch einen Lockscreen aktivieren kann. In den letzten Jahren habe ich dafür systemd genutzt, was prinzipiell funktioniert, aber einige Haken hat.

In diesem Artikel zeige ich, wie ich von slock zu i3lock gewechselt bin und dadurch den Fingerprintreader zum Entsperren nutzen kann. Außerdem stelle ich ein kleines Script vor, um den Bildschirminhalt in verpixelter Form für den Sperrbildschirm zu verwenden.

20 Juni 2016 22:21

Leatherman Bitadapter

Seit 2011 trage ich (fast) ständig ein Leatherman Wave bei mir. Ein super Werkzeug für unterwegs, mit dem man fast alles irgendwie bearbeiten kann bis es passt: Äste absägen, Draht biegen, Kuchen schneiden – alles kein Problem.

Etwas schwieriger ist das Schrauben: Zum einen gibt es viele verschiedene Schraubenköpfe, sodass man mit dem mitgelieferten Doppelbit schnell am durchdrehen ist. Zum anderen hält dieses flache Spezielbit auch nicht ewig und dann muss man teuren Ersatz kaufen.

30 März 2016 16:59

Einfaches Makefile für Java

Wenn man etwas in Java programmiert, gibt es mehrere Ansätze: Entweder man programmiert etwas wirklich Simples mit nur einer Datei, dann kann man javac per Hand aufrufen. Oder man entwickelt etwas Umfangreicheres, bei dem man dann allerdings eine IDE und/oder ein Build-System wie Ant oder Gradle braucht.

Letztere benötigen in der Regel einen gewissen Aufwand zur Konfiguration, sind bei den meisten Vorhaben aber eine sinnvolle Investition. Es gibt aber Fälle, bei denen man lediglich etwas Kurzlebiges mit ein paar Quelltextdateien hat. Dann kann man sich das Leben mit einem kleinen Makefile erleichtern.

16 Februar 2016 22:47

Mi Band: Gürtelhalterung

Vor rund einem Jahr hatte ich mir für gerade mal 12 € ein Mi Band aus China bestellt. Das ist ein kleiner Sensor, der Schritte zählt, den Schlaf protokolliert, mit Android synchronisiert und per Vibration weckt oder benachrichtigt. Das winzige Teil wird normalerweise an einem Silikonarmband am Handgelenk getragen und genau das ist die Schwachstelle.

Der Sensor ist wasserfest und ziemlich robust. Das Armband reißt hingegen schnell. So ist es auch bei mir nach einem dreiviertel Jahr passiert. Erst dachte ich: Ok, dann eben weg damit. 10 000 Schritte täglich gehe ich auch ohne Schrittzähler, Benachrichtigungen bekomme ich hoffentlich trotzdem mit und der Wecker ist zwar nett, aber manchmal verschläft man ihn.

Doch schon nach kurzer Zeit merkte ich, dass etwas fehlt. Smart Lock: Umgehung des Sperrbildschirms, wenn das Mi Band in der Nähe des Handys ist.

Powered by BetaBlog
Login | RSS Beiträge RSS Kommentare Impressum