« zurück
29.
October 2016
11:48

Schmieglein, Schmieglein in der Hand

Für meine Masterarbeit muss ich an ziemlich engen Stellen Winkel messen. Geodreieck: zu ungenau. Schmiege: zu groß. Aber eine kleine Schmiege wäre eine Möglichkeit.

Bevor ich mich aber auf die Suche nach einer kleinen Schmiege begebe, Baumärkte absuche oder auf den Versand warte, habe ich einfach selbst eine hergestellt. Könnte man mit zwei Pappen und einer Musterklammer machen. Aber das wäre ja zu einfach.

Micro Bevel Gauge

Da mir neben diversen 3D-Druckern auch ein Lasercutter (Epilog Zing 24) zur Verfügung steht, habe ich schnell in Inkscape ein Modell gezeichnet, gelasert und verklebt. Als Gelenk dient ein kleiner Holzstab, welcher mit etwas Kraft hineingedrückt und mit Kleber/Leim gesichert wird.

Zusammengeklappt nur 50x10x5 mm Zum Übertragen von Winkeln … … und ausgeklappt zum Messen von bis zu 10 cm.

Und damit nicht nur ich etwas von dieser kleinen Schmiege habe, könnt ihr euch das SVG hier herunterladen. Eine Ebene für die Gravur, eine fürs Schneiden und eine mit Markierungen, damit die Positionierung z.B. in VisiCut einfacher ist.

Kommentare

Powered by BetaBlog
Login | RSS Beiträge RSS Kommentare Impressum