« zurück
20.
June 2016
22:21

Leatherman Bitadapter

Seit 2011 trage ich (fast) ständig ein Leatherman Wave bei mir. Ein super Werkzeug für unterwegs, mit dem man fast alles irgendwie bearbeiten kann bis es passt: Äste absägen, Draht biegen, Kuchen schneiden – alles kein Problem.

Etwas schwieriger ist das Schrauben: Zum einen gibt es viele verschiedene Schraubenköpfe, sodass man mit dem mitgelieferten Doppelbit schnell am durchdrehen ist. Zum anderen hält dieses flache Spezielbit auch nicht ewig und dann muss man teuren Ersatz kaufen.

Dabei hat man doch sicher irgendwo eine große Kiste mit vielen verschiedenen Bits rumstehen. Diese Bits haben einen Durchmesser von 1/4 Zoll (6,35 mm), das Leatherman braucht allerdings eine abgeflachte Version, welche nur 1/8 Zoll (3,175 mm) dick ist. Hat man zwei Dinge, die nicht zueinander passen, braucht man einen Adapter. Genau so einen habe ich mir gebaut.

Ausgang ist eine Bitverlängerung, die man sowieso haufenweise rumliegen hat oder für wenig Geld kaufen kann. Zuerst habe ich die grobe Form mit einer Schleifmaschine geschliffen. Anschließend mit Schlüsselfeilen bis zur richtigen Dicke gefeilt und dann scharfe Kanten entfernt. Zum Schluss alles noch ein wenig mit Stahlwolle poliert.

Dieser Adapter kommt nun zusammen mit einigen häufigen Bits (PH und PZ 1-3, Torx und Inbus) in meine EDC-Ausstattung.

Leatherman ist natürlich nicht doof und bietet genau so ein Teil für viel Geld an (auch in einer anderen Form). Selbstverständlich kann man – ebenfalls für viel Geld – auch diverse Bits in der 1/8"-Version kaufen.

Kommentare

Powered by BetaBlog
Login | RSS Beiträge RSS Kommentare Impressum