« zurück
23.
May 2013
17:01

Präsentationen in Vim

Vim - die Allzweckwaffe in der Befehlszeile. Aber Präsentationen? Na klar, die kann man damit auch machen (und damit meine ich nicht das Schreiben von LaTeX für das beamer-Package).

Auf die Idee bin ich bei den Vorbereitungen für einen Vim-Workshop (werde ich in einem Monat auch hochladen) gekommen. Wenn es schon um Vim geht, warum nicht auch die "Folien" in Vim zeigen? Und so ist vim-beamer entstanden.

Funktionsweise

Zugegeben, im Moment ist es sehr minimalistisch und experimentell. Es macht eigentlich nichts weiter, als folding mit Markern und dem Hinzufügen von zwei praktischen maps, damit man leicht zwischen den Folds wechseln kann.

Verwendung

Zuerst muss das Plugin zu Vim hinzugefügt werden (entweder direkt in .vim oder über das fantastische pathogen). Anschließend wird es für alle Dateien mit der Endung *.beamer automatisch geladen.

Jede Folie muss von >>> … <<< begrenzt werden. Ich mache es im Moment folgendermaßen:

3. Überschrift >>>
==================

Inhalt …

<<<

Wenn man dies nun in Vim öffnet, werden alle Folds automatisch geschlossen. Anschließend kann man mit ü zur vorherigen Folie und mit ä zur nächsten. Später™ wird es dann Tasten geben, die nicht auf ein deutsches Layout angewiesen sind (ü und ä hatte ich gerade noch unbelegt).

Kommentare

Powered by BetaBlog
Login | RSS Beiträge RSS Kommentare Impressum